Home / Schulleben / Ayse und Pius überzeugen die Jury

 

Ihren Heimvorteil nutzte Ayse Kesha von der Mittelschule bei der Hofmühle: Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb in Kempten überzeugte sie die Jury und wurde Siegerin in der Kategorie Mittelschulen. Als Stadtsieger wurde Pius Ruch vom Allgäu-Gymnasium gekürt. Er fährt nun weiter zum Bezirksentscheid und macht sie Hoffnung, beim Bundesfinale in Berlin Ende Juni starten zu dürfen. Seit 1959 gibt es den Wettbewerb, mittlerweile nehmen jährlich bundesweit 600 000 Schüler der Jahrgangsstufe sechs teil. Passagen aus „Ferien im Schrank“ und „Lippels Traum“ trugen die Jugendlichen unter anderem vor.

krs/Foto: Martina Diemand

(mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung)

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.